Die erste Ausstellung nach den Beschränkungen durch die Coronoa-Pantemie: „Naturräume im Münchner Westen“. Die Aufnahmen sind zusammen mit meinem Partner Siegfried Göckel entstanden, als unser Bewegungsraum während der Pandemie eingeschränkt war und wir uns fotografisch den unmittelbar umgebenden Naturräumen zugewandt haben.

Auf 15 Tafeln werden die einzelnen Naturräume fotografisch und mit einem kurzen Begleittext vorgestellt. Die Ausstellung ist derzeit im Hans-Sieber-Haus der Münchenstift, einem der städtischen Seniorenheime in München zu sehen. Bei den Senioren stieß die Vernissage und die Veranstaltung im Theatersaal auf reges Interesse, liegen die gezeigten Orte doch direkt vor ihrer Haustüre und zumindest ein Teil von ihnen ist mobil genug, sie noch aufzusuchen. Mit kleinen Geschichten, Gedichten und Liedtexten wurde die Flora dieser Biotope vorgestellt.

Die 15 Tafeln können als PDF herunter geladen werden:

Hier Bilder der Vernissage am 14. Juli 2021.

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: