Menschen stehen im Mittelpunkt der Street- und Eventfotografie. Mit dieser Website soll ein Einblick gegeben werden in meine fotografischen Arbeiten. Gleichzeitig sollen die Bilder anregen, selbst den Foto in die Hand zu nehmen und sich ein Bild von seinem Umfeld zu machen. Bilder, die mehr ausdrücken sollen als die schnellen und beliebigen Smartphone-Bilder in den sozialen Netzwerken.


Aktuelles Fotoprojekt: “Arbeiten im Untergrund einer Stadt”

Zusammen mit befreundeten Fotografen aus München arbeiten wir an einem Thema, was die meisten von uns zwar im Vorübergehen, beim Reisen oder beim Weg in die Arbeit wahrnehmen, aber kaum ins Bewußtsein vordringt: wer sind all die Menschen die tagtäglich im Untergrund einer Stadt wie München tätig sind und dafür sorgen, dass wir mit Essen, Blumen und Dingen des täglichen Bedarfs versorgt werden, dass unsere Abwässer geklärt oder wir mit Energie versorgt werden. Die ersten fotografischen Ergebnisse des noch laufenden Projekts sind zu sehen unter: Fotoprojekt „Arbeiten im Untergrund einer Stadt“


Neu erschienenes eBook: Reise durch den Oman

Das eBook über eine Rundreise durch den Oman im Februar 2017 kann als PDF mit dem nachfolgenden Link herunter geladen werden:
Reise durch den Oman 2017

weiteres eBook:

Kubanische Momente – Moments in Cuba

Begleitend zur gleichnamigen Ausstellung (s.u.) ist ein eBook erschienen, in dem zusätzlich zu den ausgestellten 30 Streetfotografien weitere 30 Aufnahmen gezeigt werden. Das eBook kann als PDF unter  ebook_kubanische_momente oder (für iPad, iPhone, iPod) über den AppleStore unter http://itunes.apple.com/us/book/id1186802576 kostenfrei herunter geladen werden.


Letzte Ausstellung:
Termin: 12.01. – 23.02.2017
Thema: Kubanische Momente – Moments in Cuba (s. Blogbeitrag)
Ort: Foyer des Hochhauses des Süddeutschen Verlags,

Stimmen zur Ausstellung:

„I very much enjoyed your photos yesterday and received a lot of positive feedback from the other members. While the specific moments you’ve captured in the photos are fascinating on their own, I really noticed your eye for composition in many shots. Especially when there was a foreground element, it gave the photos an interesting depth that really made you feel as if you were there and not looking at a 2D image. „
(Lydia, meetup-Gruppe Munich photographers)

„wunderbar – eine ganz tolle und beeindruckende Ausstellung.“
(Regina W.)

„Ich bin von Ihren Bildern wirklich sehr begeistert und kann Sie nur bestärken damit auf jeden Fall weiterzumachen.“
(Pia H.)

„… grundsätzlich verbinde ich mit Kuba auch bunte, fröhliche Farben. Aber diese Ausstellung zeigt hervorragend, dass es auch anders geht. Diese Streetfotografien hätten in Farbe nicht die eindringliche Wirkung erzielt wie in sw. Wirklich tolle Fotografien, die im wahrsten Sinne des Wortes zu einem sprechen. Hier passt einfach alles, die Bildgestaltung, die Momente, die Emotionen, das Nachdenkliche, das Freudige und und und….
(Heinz S.)

„eine wunderbare Ausstellung mit eindrucksvollen s/w-Bildern. Eine gute Motivation, selber einmal nach Kuba zu fahren.“
(BSW-Fotogruppe)


Nachfolgend Links zu Blogbeiträgen:

Leipzig im Advent

Semana Santa: christlicher Fundamentalismus

Oman – die Schweiz Arabiens?

Venedig – die globalisierte Stadt

Jerusalem – Stadt der vielen Gesichter

Kubanische Momente – Moments in Cuba

Advertisements