Wie sehr die Corona-Krise unser Leben verändert, erfahren v.a. die Senioren in den Pflegeheimen, die wochenlang keinen direkten Kontakt zu ihren Angehörigen hatten und auch sonst durch die Beschränkungen kaum Abwechslung in ihrem Tagesablauf. Auf der anderen Seite sind viele unserer Künstler in der Coronazeit zum Nichtstun gezwungen, da Auftritte vor Publikum oft an den Abstandsgeboten scheitern.

So wurde die Idee geboren, Künstler vor Seniorenheimen auftreten zu lassen, im Freien, vor den Fenstern und Galerien. Die Senioren haben ihre Freude an den Auftritten und die Künstler ein, wenn auch bescheidenes Engagement. Bei einem dieser Künstler-Auftritte im Haus Ramersdorf der städtischen Münchenstift GmbH sind die nachfolgenden Fotos entstanden. Die Künstler sind „Gurki“ (alias Georgia Huber) und „Muck“ (alias Jonas Wies) von den KlinikClowns Bayern e.V.

ein Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: