Der erste öffentliche Auftritt nach über einem Jahr corona-bedingter Zwangspause, bei strahlendem Sonnenschein und vor malerischer Kulisse: das Green Ties Jazz Orchestra im Innenhof der Blutenburg.

Eine Bigband aus dem Münchner Süden, die Swing-Jazz mit herrlichen Soli-Einlagen auf wunderschönen Instrumenten spielt (hier eine kleine Auswahl). Manche der überwiegend älteren Zuhörer genossen nicht nur die wiedergewonnen Kultur-Freiheiten ohne Masken sondern erinnerten sich an die Zeit, als diese Art Musik von ihren Eltern noch als „N…“-Musik verteufelt wurde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: