Unheimlich beeindruckend

… ist die erste große deutsche Werkschau des niederländischen Fotografen Erwin Olaf (Springveld) in der Kunsthalle in München mit dem Titel „Unheimlich schön“. Zu Anfang und am Ende zeigt Erwin Olaf, wir er die Corona-Krise verarbeitet. Einmal als menschliche Krise im Zusammenleben (Anfang) und dann als Krise der Menschheit im Umgang mit ihrem einzigen Planeten (Schluss).

Yes, we care!

Als wir bei Frau Sandy Zimmermann im Wohnbereich ankommen, verabschieden sich gerade die beiden Kollegen aus der Spätschicht. Ab jetzt ist One-Woman-Show angesagt. Frau Zimmermann stemmt die Nachtschicht für die mehr als vierzig Bewohner ganz alleine.

Meine große Liebe

Eine lohnenswerte Ausstellung mit diesem Titel ist noch bis Ende Februar in der Glashalle des Gasteig in München zu sehen (Eintritt kostenlos). Der Kurator der München Stift, Michael Härteis (im Bild zusammen mit Asim Muhammad Ashraf einem Protagonisten), hat die Idee zu dieser Ausstellung gemeinsam mit der Fotografin Michaela Auer umgesetzt.

Nachtschicht im Seniorenheim

Als zweite Station in unserem Projekt „Nachtschicht in München“ besuchten wir das Haus Heilig Geist der Münchenstift, ein Seniorenheim mit langer Geschichte, hohen Zimmern, breiten Fluren und … einer Kirche. Wir durften zwei Pfleger durch die Nacht begleiten: Sandy Zimmermann und Almedin Softic. Seine Geschichte gibt es auf der Blogseite https://jgs-photo.com/2019/01/27/neustart-im-seniorenheim/ nachzulesen. Unsere Erlebnisse mit Frau Sandy Zimmermann folgt in Kürze.

Sandy Zimmermann beim Zusammenstellen der Medikamente
Almedin Softic im Büro des Wohnbereichs