Regen ist ein Freund des Fotografen

Was du nicht ändern kannst, sollst du akzeptieren. Manchmal ist es noch besser, wenn man es sogar lieben lernt. So geht es mir mit dem Regen. Es gibt nichts spannenderes als Streetfotografie bei Regen. Die nachfolgenden Bilder sind rund um Münchens Prachtstraße, der Maximilienstraße entstanden.

Ein Fest für Street bei Nacht

Manche finden die jetzige Jahreszeit überhaupt nicht attraktiv: es ist nasskalt und es wird früh dunkel. Doch einige Zeitgenossen, darunter ich selbst, finden die Zeit besonders spannend. Wer gerne Streetfotografie betreibt, für den ergibt sich jetzt eine Vielzahl von Gelegenheiten, die eigene Stadt mit ihren Lichtern zu erkunden. Besonders attraktiv sind die Reflektionen in den Schaufenstern und auf den Straßen.