Die Corona-Krise trifft jeden anders. Was für manche „nur“ eine soziale Einschränkung bedeutet wenn sie nicht ins Theater, Konzert oder eine Show gehen können, wirkt sich für andere existentiell aus. Wie z.B. für Artisten und Akrobaten. Sie haben zur Zeit kaum Möglichkeiten aufzutreten, manchen fehlen sogar die gewohnten Übungsräumlichkeiten um fit zu bleiben.

Der berühmteste Arbeitgeber für Artisten, der Cirque du Soleil, hat gerade einen Großteil seiner Künstler entlassen. Aber auch die vielen Kleinkünstler haben derzeit kaum Chancen für einen Auftritt. Da ist es schon ein kleiner Lichtblick, wenn sie ihre Kunst vor ungewohntem Publikum im Freien zeigen können. Die nachfolgenden Aufnahmen entstanden am 03.06. bei einem Auftritt vor dem Seniorenheim Hans-Sieber-Haus in München.

Ich wünsche den unten abgebildeten Künstlern von PepeArts (Michael Heiduk, Jakob Vöckler, Gustavo Strauß und Daniela Maier), dass es bald wieder losgeht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: