(Special Locations in München)

Für die einen ist der „Bahnwärter Thiel“ eine tragische Figur in einer Erzählung von Gerhard Hauptmann aus dem Jahr 1887, für andere, insbesondere Graffiti-Künstler ist das gleichnamige Gelände auf dem ehemaligen Viehhof im Münchner Osten eine Möglichkeit ihre Kunst auf legalen Flächen zu entfalten. Das Gelände ist zu einem Mekka für Graffiti-Künstler geworden. Es lohnt sich also, einen Ausflug dorthin zu unternehmen und die Freiluftgalerie zu besichtigen.

3 Kommentare

  1. Guter Tipp und sehr schöne Bilder. Den Ort merke ich mir für meine nächste Reise nach München.
    Übrigens gefällt mir dein Blog insgesamt sehr gut, habe mich gerade durch die Reise-Street Galerien geschaut, leider habe ich dort keine Kommentarfunktion gefunden.
    Liebe Grüße aus dem Rhein-Main-Gebiet.
    Jörg

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: